Management & Personalführung

Erfolg braucht ein Gegenüber

VOM LOW PERFORMER ZUM-HIGH PERFORMER ENTREPRENEURSHIP UND POTENTIALENTFALTUNG
 Foto: Copyright Eberhard Wagemann www.high-performance-consulting.de 

 

Unternehmerisches Business-Coaching und Mentoring – Auch Idole brauchen einen Mentor

Die allerwenigsten Entrepreneure gelangen ganz alleine und ohne jegliche Hilfe zum großen Erfolg. Wenn Sie erfolgreiche Menschen fragen, geben sie freiwillig zu, dass sie ihren Erfolg zu 80 Prozent und mehr ihrem Coach/Mentor zu verdanken haben.

Das ist wie beim Hochleistungssport. Der Sport ist einer der wenigen Bereiche menschlicher Aktivität, in denen fortwährend bessere Leistung erbracht werden. Alle vier Jahre werden bei den Olympischen Spielen neue Rekorde aufgestellt. Menschen laufen schneller, springen höher und zeichnen sich jedes Jahr durch Verbesserung ihrer körperlichen und mentalen Leistungsfähigkeit aus. Dafür werden sie von einem erfahrenen Trainer vorbereitet.

Das ist genauso bei Führungskräften und Entrepreneuren, die über sich hinauswachsen wollen, um Großes zu vollbringen. Auch sie sind auf überragende Business-Coaches oder Mentoren angewiesen. Mit ihnen können sie wachsen. Außergewöhnliche Leistungen sind immer das Ergebnis von einem wunderbaren Zusammenspiel unterschiedlicher Menschen.

 

Finden Sie Ihr Idol

Damit meine ich nicht Jesus, Roland Kaiser oder AC/DC, sondern ein Vorbild aus dem Business-Bereich, an dem Sie wachsen können. Solche Vorbilder zeigen neue Wege auf, motivieren zum Nachahmen und helfen dabei, große Ziele zu stecken.

99 Prozent aller außerordentlich Erfolgreichen hatten mindestens einen Business-Coach oder Mentor. Als Entrepreneur lernen Sie von solchen Menschen in sechs bis zwölf Monaten mehr, als Sie sich selbst in einem Jahrzehnt beibringen können. Will heißen: Es handelt sich um eine Persönlichkeit, die wesentlich erfolgreicher als Sie ist und Sie unter seine Fittiche nimmt, um Sie zu fördern und zu fordern.

Aber wer ist Ihr Idol und wie finden Sie ihn oder sie? Wenn Sie Ihren Businessbereich kennen, dann sollten Sie wissen, wer auf Ihrem Gebiet der oder die Beste ist. Sammeln Sie sich alle Informationen über diese Person. Wenn Sie wachsen wollen, dann beobachten Sie den Erfolg Ihres „Idols“. Reflektieren und analysieren sie ihn. Es sollte jemand sein, der oder die möglichst viele Male selbst über das Hochseil gelaufen ist. 

Der Markt ist groß und es ist nicht alles Gold, was glänzt. Lassen Sie sich nie von Leuten beeinflussen, die beruflich nicht weitergekommen sind, als Sie selbst. Wenn Sie den großen Erfolg anstreben, benötigen Sie Jemanden sehr erfolgreiches, der Sie coacht. Denken Sie daran, dass die besten Coaches die talentiertesten Schüler bekommen. Für einen Mentor der absoluten Spitzenklasse müssen Sie sich aber qualifizieren.  

 

Rufen Sie Bill Gates an?

Haben Sie eine geeignete Persönlichkeit gefunden? Finden Sie die Kontaktdaten heraus und scheuen Sie sich nicht davor, einen Termin zu vereinbaren. Doch bevor Sie gleich zum Telefonhörer greifen: Es müssen nicht Bill Gates oder Jeff Bezos sein und Sie müssen sich auf das Gespräch mit Ihrem zukünftigen Mentor gut vorbereiten – damit meine ich vor allem Selbstreflexion. Was sollten Sie also mitbringen?

Die Eroberung und Veränderung neuer Märkte ist keine Frage von Prozessen, sondern eine Frage von visionären, mutigen Menschen, die bereit sind, Grenzen zu überspringen. Sie können ihre unternehmerischen, beruflichen und persönlichen Potenziale nur außerhalb ihrer Komfortzone entfalten. Dazu gehört Mut, Querdenken, Disziplin, Hingabe und Leidenschaft. Seien Sie bereit, Grenzen zu überspringen und aus ihrer Komfort-Zone auszubrechen! Das gibt Ihnen zukünftig die Sicherheit, mit einem Höchstmaß an Belastung (Stress, Druck) auch im Alltag- souverän fertig zu werden, und das ohne mentalen, körperlichen und seelischen Raubbau. 

Nur wer ab und an über seine Grenzen geht, weißt etwas über seine eigene Größe. Dazu benötigen Sie ein überzeugendes Auftreten und viel Leidenschaft und Hingabe. Der Coach/Mentor möchte Ihre Bereitschaft erkennen, alles zu tun, was erforderlich ist. Er möchte etwas von dem Spirit (Geist) in Ihnen wiedererkennen, der ihn selbst so erfolgreich (äußerer und innerer Reichtum) gemacht hat.

 

Von Zero zu Hero

Gehen wir noch einen Schritt weiter: Was ist die Herausforderung in unserem Alltag? 
Ich versuche, es auf den Punkt zu bringen: Sie müssen stets unter unvollständigen Informationen und unter ungewissen Ungewissheiten Entscheidungen treffen. Was ist die Aufgabe des Mentors hierbei?

Der Coach oder Mentor muss in Ihnen Widerstände erzeugen, Denk-, Glaubens- und Verhaltensmuster und Illusionen brechen. Er sollte Ihre Erwartungen massiv stören und unnachgiebig in der Durchsetzung von Höchststandards sein.

Nur ein Coach/ Mentor macht aufgrund seiner eigenen Erfahrungen in der kürzest möglichen Zeit das Optimale aus Ihrem schlummernden Potenzial. So brauchen Sie also nicht alle Fehler selbst zu machen. Ein guter Coach/ Mentor versteht das Zusammenspiel zwischen Schmerz und Freude und kann dadurch seinen Schüler optimal inspirieren. Außerdem überwacht ein er ihre Fortschritte objektiver als sie es höchst wahrscheinlich selbst täten (Eigen- und Fremdwahrnehmung). Ein Coach erwartet mehr von Ihnen als Sie sich selbst zutrauen.

Das Coach/ Mentor Prinzip ist das wirksamste Mittel ihre Ziele, Träume und Visionen zu realisieren. Nichts ist so effektiv und kostensparend und wird auch nur annähernd so schnell Erfolg (innerer und äußerer Reichtum) potenzieren, wie ein überragender Coach/Mentor. Er holt das Äußerste aus Ihnen heraus. Das ist ein Zeichen von Lebendigkeit. Hören Sie nur auf Menschen, die erfolgreicher sind als Sie selbst. Um es wieder zu betonen: 99% aller Menschen hatten einen Coach/Mentor an ihrer Seite.

 

Teststrecke: Ab auf die Autobahn

Was macht der Mentor außerdem mit Ihnen, wenn er es ernst meint? Er wird sie „künstlich“ unter Druck setzen. Warum? Er möchte sehen, wie Sie sich unter schwierigen Umständen verhalten, und nicht im rosigen Glanz des täglichen Lebens. In solchen Situationen unterscheidet sich der Mittelmäßige vom Guten. Wenn Sie hohe Ziele, Träume und Visionen haben, nur dann sind Sie für einen Spitzencoach/Mentor interessant, brauchen Sie Durchhaltewillen, Begeisterung und Selbstbewusstsein. Sie sollten bereit sind, alles zu tun, was dafür nötig ist. Sie benötigen in Ihrer Umgebung Menschen, die einfach mehr von Ihnen erwarten. Menschen, die Sie inspirieren, ehrlich zu sich selbst zu sein und das Beste in Ihnen zu fördern. 

Hintergrund: Der Mensch hat die größte Befriedigung, wenn er sein unternehmerisches, berufliches und persönliches Potenzial voll ausschöpft. Coaching ist etwas anderes als unterrichten. Ein Lehrer zeigt, wie etwas gemacht wird, so dass Sie es nachahmen können. Ein Coach/Mentor erkennt Ihr ganzes Potenzial, das Sie erreichen können. Also nicht wie Sie gerade sind (Status Quo), sondern wie Sie aufgrund Ihres Potenzials sein könnten. 

Genau das ist das Ziel von Business-Coaching und Mentoring: Jemand sieht durch Ihre Ängste, Zweifel, Ihr Selbstbild durch in Ihr wahres Potenzial. Also: Lassen Sie sich von Anfang bis Ende coachen. 

 

Feedback als Benzin für den Motor

Sobald die Reise losgegangen ist, gilt, dass große Veränderung im Kopf beginnen. Sie werden von denjenigen umgesetzt, die sich auf den Weg machen. Im Idealfall kommt das Feedback von jemanden mit fachkundigem Blick und großer Erfahrung.

Wer ohne solche Rückmeldung nach oben will, schafft es nicht in die Spitzenränge. Nicht nur die Stunden spielen eine Rolle, sondern auch Feedback, Selbstreflektion und Konzentration. Tagträumerei hingegen ist der Feind jeder Entwicklung. Wer sich selbst bei den wichtigen Dingen ablenkt und ständig auf seinem Handy herumfummelt, wird es nie zu Spitzenleistungen bringen.

 

Auch die Biologie will Ihren Erfolg

Volle Aufmerksamkeit und Konzentration auf das Wesentliche, steigern die Verarbeitungsgeschwindigkeit des Gehirns (Neuroplastizität), stärken die Synapsenverknüpfungen, erweitern und schaffen neuronale Netze für das, auf was Sie sich konzentrieren.

Das Gehirn lernt und erinnert sich am besten, wenn es sich am stärksten konzentriert. Die dreifache Konzentration beinhaltet:

  1. Aufmerksamkeit
  2. emotionale Intelligenz
  3. eigene Leistung

Diese erweisen sich als verborgene Triebkräfte brillanter Leistungen. Wer ganz oben steht, hört nie auf sich weiterzuentwickeln.  

Es gibt kein wichtigeres Führungsinstrument als Feedback. Feedback ist das beste, wichtigste, wirkungsvollste und einfachste Führungsinstrument überhaupt. 

 

Werden Sie selbst zum Idol!

Wer sehnt sich nicht danach, sein volles Potenzial zu entfalten? Und wer von uns kennt nicht die frustrierenden Momente, wenn wir gefühlt festhängen und nicht verstehen, warum. Oder die schmerzhafte Erfahrung, begeistert wie Ikarus durchzustarten, um uns dann die Flügel an der Sonne zu verbrennen und mit einem Burnout abzustürzen.

Viele Menschen leben mit einer zu starren Landkarte, ein starres, lineares, mechanistisches und materielles Weltbild des Lebens. Erkennen Sie ihr schöpferisches Potenzial und bringen Sie Ihre Gaben zum Ausdruck. 

Die meisten Menschen versuchen, sich eine neue unternehmerische, berufliche und persönliche Realität auf Basis ihrer alten Persönlichkeit zu kreieren. Sie gehen zu selten an Ihre Grenzen. Deshalb haben Sie keine Erfahrung, was sie wirklich leisten können. Ihr Leben, wie ihr Muskel, wächst nur an Widerständen, Reibungen, Inspirationen, Hindernissen, Herausforderungen, Feedback, Anerkennung, Stille, Selbstliebe, großen Zielen und Visionen.  

Aufforderung: Bringen Sie Ihr Licht und Ihr Leuchten in die Welt. Die Menschen müssen wissen, dass es SIE gibt. Ich wünsche den Machern unter uns ein sanftes Loslassen ihrer Angst vor dem Loslassen. Leben ist eine unendlich kostbare Chance, immer wieder tiefer herauszufinden, wer Sie sind und vor allem zu was Sie überhaupt fähig sind. Mögen meine Zeilen Sie daran erinnern, Ihre nächsten großen Schritte zu gehen. Egal, was Sie heute über sich denken, glauben und fühlen – Sie sind viel, viel, viel mehr – werden Sie selbst zum Idol! 

 

Fazit: Investieren Sie in Ihre Brillanz

Damit will ich sagen: Der Coach/Mentor sollte der erste Punkt in Ihrem Budgetplan sein und das Erste wofür Sie bezahlen, wenn Sie die Geldmittel dafür haben. Menschen, die im hohen Maße vom Coaching profitieren, vertrauen demselben Coach von Anbeginn des Prozesses, bis es abgeschlossen ist. Es lohnt sich.

Wenn Sie einen überragenden Coach/Mentor finden und sich verpflichten, mit ihm einen gewissen Teil Ihres Weges zu gehen, wird er die strahlende Brillanz aus Ihnen herausholen.

Viel Spaß auf Ihrem Weg zum großen Erfolg!

Ihr Eberhard Wagemann
YouTube: www.youtube.com/channel/UCt4sI5lT5zQALtw_gHEY3zg

 

Previous Article